Ein starkes Miteinander für eine lebenswerte Kleinregion Gröbming

Jeden ersten Freitag im Quartal treffen sich die Bürgermeister der Kleinregion Gröbming um gemeinsam Lösungen für die Region zu besprechen. So auch am 7.7.2017 wo es um spannende Themen wie:  Förderungen, gemeinsames Gewerbegebiet, Hauskrankenpflege, Rotes Kreuz, Kinderkrippe, Abfallwirtschaft, Kulturleistungsprämie und ein Kindergarten Projekt mit dem Zivilschutzverband ging. Grundsätzliches wird besprochen und vereinbart. Beschlüsse laufen jedoch über die Gemeinderäte in den Gemeinden.

Seit 10 Jahren gibt es diese wichtigen und respektvollen Treffen die so manschen guten Ideenaustausch und gemeinsame Aktivitäten brachten. Es wird geachtet, dass es in den Gemeinde der Region die gleichen Förderungen und Preise gibt, so werden in Zukunft die Kosten für die Kinderkrippen auf ein gleiches Niveau gebracht. Für das neue Gewerbegebiet in Gröbming wird es einen Kommunalsteuer Ausgleich geben, sodass hier eine regionale Entwicklung möglich ist.

Unterstützung gibt es für dies Tagung vom Regionalmanagement Liezen, hier sorgen die Mitarbeiterinnen für Einladung, Protokoll und Organisation der Tagung.